Rebschule Scheiblhofer

Im Jahr 1976 gründeten Hans und Theresia Scheiblhofer die Rebschule Scheiblhofer, im burgenländischen Andau. Ihr Ziel war es von Anfang an Reben höchster Qualität zu züchten und veredelten dafür nur die besten Unterlagen und Klone von weltweit anerkannten Rebsorten.

Seit einigen Jahren haben die Söhne Gerald und Elmar Scheiblhofer den Betrieb übernommen. 2003 wurde aufgrund massiven Platzmangels das neue moderne Betriebsgebäude gebaut. 

Heute ist die Rebschule Scheiblhofer einer der modernsten Rebschulbetriebe Europas, mit Kunden in Europa und Asien, geleitet von den Söhnen Gerald und Elmar Scheiblhofer mit Unterstützung von Geralds Frau Karin Scheiblhofer.